Karin Kolber

Karin Kolber, geboren 1982 beendet voraussichtlich im Juli 2009 ihr Studium der Ethnologie an der LMU München. Ihre Magisterarbeit hat sie zu dem Thema „Weiße Mütter Schwarzer Kinder. Kritische Weißseinsforschung – ethnologische Perspektiven“ geschrieben.

Darüber hinaus sind thematische Schwerpunkte Migrationsforschung, Geschlechterforschung und Globalisierung. Während ihres Studiums hat sie in Brasilien sowie in Uganda gearbeitet.