Julia Campos

Julia Campos, geb. 1985 in München, studiert seit 2005 Europäische Ethnologie, Slavistik und Deutsch als Fremdsprache an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU). Für ihre Magisterarbeit führt sie ab Juli 2009 Feldforschungen in Riga zu dem Thema „Integrationsstrategien der russischsprachigen Bevölkerung in Lettland“ durch. Ihre Interessenschwerpunkte liegen neben Minderheiten auf der Identitäts- und Sachkulturforschung.

Als Praktikantin bei Crossing Munich unterstützt sie hauptsächlich das Projekt „Münchner Wege – Städtisches Regieren“ in der Recherchearbeit.