Felix Kempf

geboren 1968, lebt und arbeitet in München. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Entwicklung und Umsetzung visueller Erscheinungsbilder und die Gestaltung von Print- und Online-Medien. Auch die Zusammenarbeit mit Künstlern im
Bereich von Kunst am Bau oder für Ausstellungsprojekte gehört zu seiner Arbeit. Für das Projekt »Crossing Munich« ist er vor allem für das Corporate Design und die Gestaltung des Katalogs und der Website verantwortlich.

1990  / 1994

Studium Kommunikationsdesign, Fachhochschule Augsburg, Abschluss als Diplom Designer

1994 / 2001

Gründungsmitglied und Teilhaber der Designstudios Zentralbüro für Gestaltung, Augsburg und Diverse Design & Advertising, München

seit 2002

Inhaber des Büros FX68 Design & Kommunikation, München

Arbeiten unter anderem für und mit:

Akademie der Künste München, Andreas Neumeister, Aspekte Galerie, Atradius, Bavarian International School, Berlin Bienale für zeitgenössische Kunst, BurdaYukom Publishing, Dance Terminal One, Fareed Armaly, Filmmuseum München, Galerie im Landratsamt München, Giesecke & Devrient, Hausmusik Records, Kulturreferat München, M+M, Microsoft, Münchner Initiative CSR, Neue Balan, Nicolai Verlag, Ottmann Architekten, OutHere Records, Suhrkamp Verlag, Werner Kranwetvogel.

  • Gesamtgestaltung