Bernd Kasparek

Bernd Kasparek (dipl. mat), geboren 1980, hat 2007 sein Mathematik-Studium an der LMU abgeschlossen und schreibt zur Zeit im Fach Europäische Ethnologie seine Doktorarbeit zu Aspekten des europäischen Grenzregimes. Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie im Rahmen des Projekts Crossing Munich. Er arbeitet weitherhin als freier Programmierer und Systemadministrator und engagiert sich in der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten sowie im Netzwerk kritische Migrations- und Grenzregimeforschung.